04Jun
Do 04.06. 07:00 - 09:00
AKTUELL: World-Club Jour-Fix
Tennis & mehr
«
  • Tennis in München
  • Tennis allgemein
  • WTA / ATP
»
Seit Mitte März sind alle Tennis-Trainingsplätze in München wegen der Corona-Pandemie geschlossen. Diese Sperre soll
Gelesen: 143
Kommentar: (0)
11.04.2020
Beim Grand-Slam-Turnier in Wimbledon wird ab 2019 der Tiebreak im fünften Satz - beim Stand von 12:12 - eingeführt.
Gelesen: 20551
Kommentar: (0)
01.11.2018
Der Aufschlag hat im Tennissport eine äußerst wichtige und bedeutende Rolle. Im Profitennis versuchen die Spieler zum
Gelesen: 13102
Kommentar: (0)
28.01.2018
Samstag, 04 Januar 2020 11:38

Angelique Kerber in Brisbane und Adelaide 2020

geschrieben von
Angelique Kerber trifft in der ersten Runde beim WTA-Turnier in Brisbane auf die Lokalmatadorin Samantha Stosur (Nr.98).
 
 
Das Turnier in Brisbane ist eines der hochkarätig besetzten Turniere auf der WTA-Tour zu Beginn des Jahres. Mit Ashleigh Barty, Karolina Pliskova und Naomi Osaka sind die Top drei der Weltrangliste am Start, mit Elina Svitolina, Petra Kvitiova und Kiki Bertens schlagen zudem drei weitere Top-Ten-Spielerinnen auf.
 
Zuletzt musste Angelique Kerber verletzungsbedingt das Finale in Hawaii beim Einladungsturnier absagen. Wie fit startet Kerber in die neue Saison? Es wird ein Hammerturnier in Brisbane werden, somit ein erster kleiner Härtetest auf die am 20.Januar beginnenden Australien Open.
 
Angelique Kerber ist beim WTA-Turnier in Brisbane bereits in der ersten Runde gegen die 35-jährige stark aufspielende Samatha Stosur ausgeschieden. Sie unterlag in zwei engen Sätzen, diese wurden erst im Tie-Break entscheiden 6:7 (5:7), 6:7 (4:7). Vor den Australian Open in Melbourne (20. Januar bis 2. Februar), wo Kerber 2016 triumphiert hatte, wird die deutsche Nummer eins noch in Adelaide (13. bis 18. Januar) aufschlagen.
 
Angelique Kerber, derzeit die Nummer 18, trifft in Adelaide in der ersten Runde auf die Chinesin Qiang Wang, Nr. 28 der WTA-Rangliste. Und es sollte ein guter Start in Adelaide werden. Mit 6:1 und 6:3 besiegte Kerber die an sich unbequeme Gegnerin, die aber heute einen gebrauchten Tag erwischte, mit vielen Fehler auf der Vorhand und beim Aufschlag nicht wirklich Gefahr ausstrahlte. Die Deutsche präsentierte sich in ansteigender Form, das frühe Aus gegen Stosur in der ersten Runde in Brisbane wurde gut aufgearbeitet.
In der zweiten Runde wartet jetzt mit der erst 19-jährigen Ukrainerin Yastremska, die aktuelle Nr. 24. Angelique Kerber, die ihr kraftvolles Spiel eher von der Grundlinie aufzieht, wird sich hier steigern müssen, da hatte sie gegen die Chinesin noch einige Schwächen gezeigt und frühere Punktgewinne liegen lassen.

Letzte Änderung am Montag, 13 Januar 2020 12:53
Kai aus der Kiste

  • Fan und Mitglied (im e.V.) vom TSV 1860 München seit 1991 (Fernmitglied, seit 2004 reguläres Mitglied)
  • Fan und Mitglied vom Liverpool Football Club
  • Tennisspieler beim Worldclub (München) und beim Sportscheck in Unterföhring in einer Trainingsgruppe mit Trainer Douglas Goodrick
  • Webmaster vom BRBULI-Tippspiel

Bitte anmelden, um einen Kommentar zu posten

Copyright © 2006 - 2020 Private Webseite "Heimat von Kai aus der Kiste".
Alle Rechte vorbehalten.

Die auf den Webseiten von kaifrenzel.de veröffentlichten Inhalte, sei es in Ton-, Bild- oder Textform, sind urheberrechtlich geschützt. Jede Art der Nutzung, Vervielfältigung, Verbreitung, Veränderung und sonstige Verwertung ist untersagt.

Meine private Webseite "Heimat von Kai aus der Kiste" setzt Cookies in den verwendeten Browsern. Für eine weitere Nutzung meiner privaten Webseite stimmst Du der Verwendung von Cookies zu!